Unterwasserlaufband

Diese Therapieform macht sich in erster Linie die Auftriebseigenschaft des Wassers zunutze, welche das Körpergewicht des Patienten während der Therapie verringert und somit zu einer Entlastung der Gelenke und der Wirbelsäule führt. Durch die individuelle Einstellung der Wasserhöhe wird die Beweglichkeit Ihres Tieres maximal erhöht und ermöglicht somit die Therapie vieler gänger Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Eine Gegenstromanlage, sowie die stufenlosen Steigungseinstellungen des Laufbandes ermöglichen zudem auch einem gesunden und schmerzfreien Tier ein optimales Muskelaufbautraining, ein spezielles Konditionstraining oder eine prophylaktische Behandlung zur Gesunderhaltung von Muskulatur und Gelenken. Letzteres ist vor allem bei Hunden welche im Sport-, oder Schutzdienst eingesetzt werden nicht zu vernachlässigen.

Hier ein kleiner Auszug der möglichen Einsatzgebiete:

Behandlung von Arthrosen, Hüftgelenksdysplasie (HD), Ellbogengelenksdysplasie (ED), Bandscheibenvorfällen (Dackellähme), Cauda-equina-Kompressionssyndrom, Muskelschwund, degenerative Myelopathie, Rückenerkrankungen, Kreuzbandrisse, postoperative Rehabilitation.

Kontaktdaten

REHANIMAL

Isabell Ruploh
Bismarckstraße 89
59558 Lippstadt-Lipperode

 

Telefon: +49 175 2071070

             02941- 8287052

 

E-Mail: info@rehanimal.de

 

 

Hinweise

Sie haben Fragen zu Ihrem ersten Termin oder Behandlungsabläufen? Hier finden Sie weiterführende Informationen.

Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, gebe ich folgenden Hinweis: Die naturheilkundlichen Therapien sind wissenschaftlich
umstritten und werden von der Lehrmedizin zur Zeit noch nicht anerkannt. Hinweis nach § 3 Heilmittelwerbegesetz
.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rehanimal